So können Sie beim Abnehmen die Haut straff erhalten

Dem Entschluss abzunehmen, geht oftmals ein langer Leidensweg und -druck voraus. Der Wille zur Gewichtsreduzierung ist der erste Schritt zu einem völlig neuen Lebensgefühl. Wichtig ist dabei, dass Sie Ihrem Körper genügend Zeit für die Umstellung geben. Denn wenn der Körper zu schnell Gewicht verliert, sind oftmals unschöne Hautlappen die Folge. Beugen Sie diesem Zustand gezielt vor, in dem Sie einigen wesentlichen Regeln Beachtung schenken.

Sanfte Unterstützung für eine schöne Haut

Wenn Ihre Pfunde anfangen zu purzeln, dann hat durch das Abnehmen die Haut Höchstleistung zu liefern. Sie muss sich nach und nach mit zurückbilden und Sie können sie dabei effektiv unterstützen.

Wichtige Voraussetzungen für eine schöne Haut während einer Diät sind unter anderem:

  • eine gesunde Ernährung,
  • sportliche Betätigungen und
  • sanfte Massagen mit Pflegeprodukten.

Vitamine sind das A und O

Achten Sie bei Ihrer Ernährung unbedingt auf eine ausreichende Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen. Diese sind kleine Alleskönner und unterstützen beim Abnehmen auch die Haut. Sie polstern diese von innen auf und sorgen gleichzeitig für ein frisches Aussehen.

Sportliche Betätigung hilft nicht nur beim Abnehmen

Sport ist eine effektive Möglichkeit, die Haut und das Bindegewebe zu kräftigen und zu straffen. Sie sollten eine Sportart wählen, die den ganzen Körper trainiert. Schwimmen z.B. schont optimal die Gelenke. Doch auch Nordic Walking und regelmäßige Gymnastik sorgen für gleichmäßige Fettverbrennung und Straffung des Gewebes.

Wiegen Sie sich regelmäßig und kontrollieren Sie Ihre Gewichtsreduzierung, z.B. hochwertige Waagen von wellango.de helfen Ihnen, Ihren Erfolg im Blick zu behalten und mit jedem verlorenen Pfund Ihre Motivation zu steigern.

Massagen straffen die Haut

Am effektivsten unterstützen Sie beim Abnehmen Ihre Haut mit Massagen und Ölen. Bürstenmassagen fördern die Durchblutung und straffen das Gewebe. Hier einige Wirkstoffe, die Ihre Haut besonders gut tun werden:

Oliven- oder Mandelöle

Sie enthalten wichtiges Vitamin E, welches beim Abnehmen die Haut pflegt und aufpolstert.

Wacholder-, Orangen- und Lavendelöle

Diese Kombination verschiedener Öle regt den Stoffwechsel an und dient der Entschlackung.

Mandel- oder Sesamöle

Ayurveda-Massagen mit diesen Ölkompositionen wirken gezielt auf die Fettverbrennung. Dabei müssen die Essenzen sanft in die Haut einmassiert werden.

Unser besonderer Tipp: Lipomassagen

Diese Massageform dient der Konturgebung der Haut und ist besonders effektiv. Dabei werden die Fibroblasten, die für eine straffe Haut zuständig sind, optimal stimuliert und trotz Abnehmen die Haut sichtbar geglättet. Nach jeder pflegenden Massage fühlen Sie sich Stück für Stück wieder wohl in Ihrer Haut.

Schönheitskur für Ihre Haut

Geben Sie sich ein neues Körpergefühl und helfen Sie ihrer Haut bei der Regeneration mit speziellen Massagetechniken. Hochwertige Öle, Cremes und Lotion dringen tief ins Gewebe ein, reparieren und pflegen beim Abnehmen die Haut optimal. In Verbindung mit sportlicher Betätigung und einer ausgewogenen Ernährung wird Ihre Diät ein voller Erfolg und Sie brauchen sich keine Gedanken machen, dass Ihnen nach der Gewichtsreduzierung überflüssige Haut erhalten bleibt.

Wichtig ist allerdings, dass Sie keine brutale Magerkur machen, denn bei enormem Gewichtsverlust in sehr kurzer Zeit haben auch alle kleinen Tipps zur Hautstraffung keine Chance mehr.

Weitere Informationen:

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Hinterlassen Sie eine Antwort