Entspannung auf thailändische Art

Entspannung auf thailändische Art

Ich wusste nie genau was eine Thaimassage ist und bin auf dieser Seite auf die Beschreibung gestoßen. Zwei Stunden Verwöhnung kann ich mir doch gönnen, habe ich mir gedacht und jetzt kann ich laut sagen: Es hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Entspannen und Genießen wird bei einer Thaimassage ganz groß geschrieben. Die leise Musik während der Behandlung hat mir geholfen mich komplett zu entspannen, so konnte ich die spezielle Massage-Technik noch mehr genießen.

Eins ist sicher: Dieses Wellness-Erlebnis ist nicht nur etwas für den Körper, sondern auch etwas für die Seele, keine andere Massage, die ich bis jetzt probiert habe, wirkte so beruhigend wie diese. Kann ich nur weiterempfehlen!

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Ähnliche Beiträge:

  1. Entspannung für werdende Mamas Vor allem in den letzten Monaten der Schwangerschaft können die...

8 Antworten to “Entspannung auf thailändische Art”

  1. günni sagt:

    Ich bin begeisterter Thailand-Urlauber. Dort gibt es ja bekanntermaßen die Thaimassage für echte Schnäppchen Preise. Nach einem langen 11stündigen Flug gönne ich mir als erstes immer eine Thaimassage, um den lädierten Rücken vom langen Flug zu erholen. Schade ist nur, daß viele Leute ein sexbehaftetes Vorurteil gegenüber Thaimassagen haben.
    Probiert`s einfach mal aus.
    Gruß, Günni

  2. ingostar sagt:

    es gibt tatsächlich sehr unterschiedliche thai massage- arten..von streichartigen elementen bis zu yoga artigen-dehnungen ist in der thaimassage welt vieles möglich. die sexuelle behaftung ist allerdings nicht ganz unbegründet. ich habe schon meine erfahrung damit gemacht, aber zum glück auch mittlerweile den massageladen meines begehrens gefunden. jetzt heißt es jeden freitag abend THAI-MASSAGE Zeit!

  3. skorpion sagt:

    da muss ich mal was sagen..hab leztens mal für meine eltern nach massagen gesucht und ich bin auf ganz viele unterschiedliche thai massagen gestoßen…hab dann auch zwei gutscheine gekauft und wie sie es erzählt haben soll es echt gut gewesen sein, auf dauer wäre es für mich ein bisschen zu teuer aber es gibt ja genug feiertage wo man geschenke bekommt =)

  4. ingostar sagt:

    wer öfter eine massage braucht und dabei sein portemonnaie schonen möchte, kann ich die massagen auf einer jadeliege empfehlen. gibts in den jeweiligen shops meist auch als karte für mehrere sessionen zu erwerben. gibts mindestens in jeder größeren stadt einmal…

  5. Autschi sagt:

    Ich dachte immer Thai massage wäre das, wo irgendwelche Frauen dir auf dem Rücken rumturnen? Hab mir das immer total schmerzhaft vorgestellt…klärt mcih doch bitte mal auf 😀

  6. Martina sagt:

    @ Autschi
    Ja, die Masseurin lehnt sich im letzten Teil der Massage auf Dich drauf. Das tut aber nicht weh! Probiers doch mal aus! Hab das selbst etliche male im Thailandurlaub gemacht.
    Gruß, Martina

  7. skorpion sagt:

    also ich hab am wochenende eine thai massage bekommen, ich muss sagen, danach fühlt man sich echt viel besser. von der jademassage hab ich auch schonmal gehört soll sogar ganz günstig geben…wisst ihr vielleicht wo es eine in düsseldorf gibt?

  8. suchen sagt:

    Kannst ja mal im Internet suchen. Gibt viele Anbieter.


Hinterlassen Sie eine Antwort